Survie

Über uns

Survie (französisch: Überleben) ist ein gemeinnütziger Verein, der Informationskampagnen in der Öffentlichkeit sowie Lobbyarbeit bei Politikern für eine Reform der Nord-Süd-Beziehungen und der französischen Politik in Afrika betreibt.

Ausgangspunkt unserer Aktivitäten ist das Recht aller Bürger und Bürgerinnen, ihre gewählten Volksvertreter anzusprechen und eine echte Kontrolle der politischen Entscheidungen in allen Bereichen zu fordern.

Der Verein hat 1800 Mitglieder und 25 Ortsgruppen (Stand Mitte 2009), die in ganz Frankreich Kampagnen durchführen.

Präsident des Vereins ist Fabrice Tarrit.

Das Selbstverständnis von Survie basiert auf folgender Tatsache: Entwicklungsprobleme und Armut in den Ländern der südlichen Hemisphäre resultieren zuallererst und überwiegend aus politischen Entscheidungen. Veränderungen können deshalb nur durch Aktionen im politischen Bereich erzielt werden.

nos groupes locaux

En savoir plus